Ungestellt, unaufdringlich und dennoch mitten im Geschehen – so fotografiert Daniela Reske, Hochzeitsfotografin aus Tübingen, Euren Hochzeitstag. Wenn Daniela eine Hochzeitsreportage fotografiert, entstehen sinnliche, anmutige und gleichzeitig authentische Momentaufnahmen.

Daniela’s Fotografie ist dokumentarisch geprägt. Das bedeutet für sie: „Ich möchte den Moment so aufnehmen, wie er passiert, wertfrei und ohne ihn nach eigenen Vorstellungen zu konstruieren. Das schließt eine inszenierte Fotografie aber nicht aus, denn manchmal muss man einen Moment erschaffen, der sich dann wieder dekonstruiert, um zu sehen was sich dahinter verbirgt oder erhalten bleibt. Und dann – wenn der Moment es so will – fließen künstlerische Aspekte und Konzepte hinein.“

Die Geschichte des Hochzeitspaares ist die Basis ihrer Hochzeitsfotografie und sowohl der fotojournalistische Ansatz als auch die inszenierten Portraitbilder gehören dazu. Ihre Blickwinkel, die echten Momente aus ungewöhnliche Perspektiven und die gefühlvolle Herangehensweise bei der inszenierten Fotografie, bilden einen gelungenen Mix aus real kunstvollen Bildern.

Daniela glaubt daran, dass Fotografien mehr sind als Bilder zum „in Erinnerungen schwelgen“. Es sind Zeitdokumente, die, im Gegensatz zu vielem Materiellen, an Wert gewinnen und nicht verlieren.

Bahnhofstrasse 26 72138 Kirchentellinsfurt 07121-1396665
Anfrage stellen

* Pflichtfeld

Reportagen von Daniela Reske