Kennt ihr das auch: man stöbert durch die tollsten Blogs und findet tausend wunderschöne Dinge, Inspirationen und DIY Ideen, die danach schreien ausprobiert zu werden?
Ich habe einen riesigen Ordner mit solchen Ideen, komme aber aus den unterschiedlichsten Gründen nur dazu einen Bruchteil davon umzusetzen. Ich liebe es mich kreativ auszutoben aber möchte am liebsten immer sofort anfangen, ohne große Umwege. Ich habe keine Lust durch die verschiedensten Geschäfte zu streifen, bis ich alle Materialien zusammen gesammelt habe, die ich zum basteln brauche. Wenn es euch genau so geht, werdet ihr euch bestimmt über unser neuestes LeserInnengeschenk freuen! Das ist nämlich ein super tolles Selbstmach-Set für die Serviettenringe, die ich kürzlich gebastelt und vorgestellt habe.

Photo: Yannic Schon & Susann Probst
Photo: Yannic Schon & Susann Probst

Jetzt gibt es keine Ausreden mehr! Schreibt uns, was ihr mit dem Set vorhabt, welche Ideen ihr euch schon zurecht gelegt habt oder ob ihr vielleicht etwas ganz anderes daraus basteln würdet?

Photo: Yannic Schon & Susann Probst
Photo: Yannic Schon & Susann Probst

In dem Selbstmach – Set für Serviettenringe findet ihr alles, was ihr zum Basteln braucht und nicht zu Hause habt: Modelliermasse, Schleifpapier in verschiedenen Stärken, eine Dose Mattlack, zwei verschiedene Spitzendeckchen und 4 Dekotierchen + ein bebildertes Anleitungsheft. Alle weiteren Utensilien solltet ihr in eurem Haushalt finden: Nudelholz, Messer, Lineal, kleine Flasche (für die Form).

Photo: Yannic Schon & Susann Probst

Kommentiert diesen Artikel bis zum 26. November 2012, wir verlosen das Set unter all den Einsendungen. Viel Glück! Wir freuen uns auf eure Beiträge!

31 Kommentare

  • Ich habs schon entdeckt beim letzten Post und hab es mir gleich gespeichert! Meine Hochzeit habe ich zwar schon gefeiert, aber ich werde nächstes Jahr 30. Bzw. werden meine Zwillingsschwester und ich werden nächstes Jahr 30. Und da wir zusammen 60 Jahre alt werden, planen wir eine Vintage-Party in einem Gewächshaus mit viel Spitzendeckchen, Einmachgläsern, Wiesenblumen und und und. Die Variante mit dem Einmachglas gefällt mir daher noch besser als die Serviettenringe (bzw. für uns besser geeignet) und ich könnte mir vorstellen unseren Candytable zu verschönern! Vielleicht bauen wir eine Etagere aus Tellern und Kerzenständern, auf denen die Tiere Platz finden oder sie stehen auf den Einmachgläsern. Vielleicht finden sie auch mit Mini-Bäumen auf Steinen (alle in weiß) ihren Platz und stehen so auf den Tischen, oder auf den Essensplatten oder auf den Weinkorken… mir fallen tausend Möglichkeiten ein! :)
    Herzlichst Juliane

    • Liebe Juliane,

      das klingt großartig. Die Ideen sind wunderbar und ich würde sooo gern sehen, wie euer runder Geburtstag aussehen wird. Es klingt jedenfalls nach einer tollen und einzigartigen Party! Als kleinen Tip kann ich dir noch raten, richtige Einmachgläser mit Metalldeckel zu verwenden. Ich habe einige Honiggläser benutzt und auf dem weichen Plastikdeckel kann die Farbe leichter abplatzen.
      Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Verlosung aber vor allem ganz VIEL SPASS bei eurem Geburtstag!

  • Wow, alles so schön verpackt – großartig. Habe neulich auf dem Flohmarkt schon die Augen nach passenden Tieren offen gehalten, aber so richtig was dabei war leider nicht, daher wäre euer DIY Set die Lösung für das bevorstehende Weihnachtsessen. Da wird nicht nur besonders lecker gekocht, sonder auch der Tisch erstrahlt in schönem Glanz.

  • Hallo ihr Lieben,

    ich were im Dezember eine Babyparty für eine Freundin geben und würde dafür sehr gerne ebendiese Serviettenringe basteln. Ich stelle sie mir nicht nur in weiß hübsch vor, sondern auch in Pastellfarben, wie mintgrün und zartem apricot. Kreative Arbeit bedeutet für mich pure Entspannung, ich würde mich über das Set sehr freuen.

    Viele liebe Grüße
    Cathérine

    • Hallo Cathérine,

      in verschiedenen Pastelltönen sehen die Ringe bestimmt total süß aus! Ich war ja auch so begeistert von der selbst gemachten Deko auf eurer Hochzeit, dass ich sehr sehr gespannt wäre, wie du das umsetzen würdest! Ich wünsche dir viel Glück =)

      Alles Liebe,
      Susann

  • Hallihallo!

    Das ist alles soooo schön! Geheiratet haben wir dieses Jahr schon – aber Tiere spielen generell immer eine Rolle bei uns! Ich hätte spontan so viele Ideen und Einsatzmöglichkeiten: Entweder gibt es eine Zoo-Herde, die an unserem Hochzeitstag über den Tisch galoppiert, weil unser erstes Date im Zoo war und ich auch den Hochzeitsantrag im Zoo erhalten habe. Oder aber wenn wir im Frühjahr unsere Hühner bekommen, gibt es ein Willkommensfest (natürlich ohne Hühnchen auf dem Teller) mit Bauernhoftieren… und und und und … ich brauche sofort Bastel-Urlaub!!!

    Liebe Grüße an alle kreativen Menschen!
    Ramona

  • Hallo….
    echt eine sehr coole Idee.
    Bei uns gibt es am zweiten Weihnachtstag immer Wildessen- da ist dein Set natürlich total passend um die passenden Serviettenringe zu basteln.
    Für unsere kleinen in der Familie würde ich die Tierfiguren in ein Einmalglas geben, destilliertes Wasser – bissi Schneeflocken reinschwimmen lassen – Deckel weiß ansprühen und die Spitze auf den Decker zum verhübschen dran binden. tattaaa… und schwups hab ich für die kleinen ein tolles Geschenk.

    viele liebe Grüße
    Vero

  • Hallo ihr Lieben,

    oh je, so viele Ideen. Doch ganz sicher würde ich es für das erste bewusst erlebte Weihnachtsfest meines Sohnes verwenden. Er ist nun ein Jahr alt. Dieses Jahr kann er Weihnachten mit allen Sinnen wahrnehmen und was ist schöner als das „leuchten der Kinderaugen“? Unser Haus ist mit viel schlichtem weiß gehalten, dazu kommt der weiß-rote Weihnachtsbaum und der wunderschön Weihnachtlich gedeckte Tisch. Ich selbst habe noch einige Figuren aus meiner Kindheit, die würde ich umfunktionieren. Vor allem das kleine Bambi aus dem Hause Hummel (hat leider einen Beinbruch) könnte in neuem Glanz erstrahlen, für meinen Sohn wird es ein kleiner Bär, mein Mann bekommt ein Heinzelmännchen da wir ja selbst fast so heißen :-) Der Opa bekommt nen Hasen (da er Hasenbräu liebt und viel für Hasenbräu schafft etc. Dazu kommt weißes Porzellan von V&B auf den Tisch, Fliegenpilze in weiß und rot, Bärenschmuck und selbstgebastelte Alaunsterne…Ja und zu essen gibt es dann passen Reh- und Hasenbraten mit feinster B(Ä)eerenschaummousse, ja und zum Nachtisch was Heinzelmännisches :-) mit der restlichen Masse und den Utensilien lässt sich bestimmt noch gleich der ein oder andere Geschenk- oder Baumanhänger fertigen. Da denke ich an nostalgische Anhänger die meinen Sohn nun sein Leben lang an Weihnachten begleiten dürfen und wer weiß, vvlt bekommen sie ja mal seine Kinder vererbt… Tradition fängt immer einmal an, warum nicht heute <3 Wir würden uns sehr freuen.

    • Sandra, da bekomme ich ja gleich ein schlechtes Gewissen, dass ich bisher noch gar keine Zeit gefunden habe, richtig über Weihnachten nachzudenken. Bei deinen Beschreibungen kommt man gleich ins schwärmen und die Vorweihnachtsgefühle steigen ins unermessliche. Da muss ich mir doch gleich mal einen Weihnachtstee kochen und über das diesjährige Fest sinnieren…hach

  • Zucker! Was soll ich da noch sagen?
    Ich liebe Deko, die Farbe Weiß, Tiere und DIY… Und das Ganze in einem Projekt?! Perfekt! Ein Weihnachtsgeschenk mehr abgehakt auf der Liste :)
    Und soviel Variationsmöglichkeiten mit Einsatz im Kinderzimmer… Mal sehen, was so möglich ist!

    Danke jedenfalls für diese wundervolle Anleitung und die noch wundervollerererere ^_^ Verlosung und vielleicht habe ich auch mal Glück!

    Liebe Grüße,
    Elena

  • Seit ein paar Wochen stauen sich schon so viele Bastelideen in meinem Kopf, nur habe ich am Mittwoch Prüfung für mein Zweites Staatsexamen und komme im Augenblick einfach nicht dazu, all meine Ideen umzusetzen. Aber ab Donnerstag wird gebastelt, was das Zeug hält. Außerdem muss ich dann endlich meine lieben Kollegen zum Essen einladen, die mich die letzten Wochen so toll unterstützen. Da dürfen solch tolle Serviettenringe natürlich nicht fehlen … Ich hab schon rot-weiß gestreifte Servietten gekauft, die würden sich bestens dazu gesellen. :-)

  • Ich würde keine Serviettenringe basteln aber so etwa in der Art wie „Tischkärtchen“, mit dem jeweiligen Tier darauf, gleich als Schmuck für die Tischdeko. Ich glaube das würde meinen drei Kids nämlich super gefallen, wenn sie dann auch gleich damit spielen können und sich so die Zeit zum nächsten Speisegang vertreiben. VlG Dorelies

  • So ein Set solltes es für mehr DIY-Ideen geben! Mir geht es auch immer so, dass ich die Sachen am liebsten sofort nachbasteln möchte, aber die benötigten Utensilien nicht zuhause habe. Beim nächsten Einkauf ist’s dann vergessen :)

  • Oh was für eine tolle Idee! Ich hatte die Serviettenringe schon gesehen und mir abgespeichert. Toll ist auch das Tier auf dem Deckel des Glases. Schöne Ideen und die Farbe weiß ist sowieso super. Da kenne ich schon genügend Freundinnen, denen man das schenken könnte oder ich behalte die einfach selbst als Deko für das nächste Fest. Ich freu mich schon auf weitere tolle DIY Ideen. LG, Anna

  • Das sieht so toll vintage-mäßig aus :)
    Meine Cousine heiratet nächstes Jahr und ich bin für die Deko verantwortlich! Mit so einem tollen Set könnte ich schon mal ein paar Vorschläge vorbereiten um sie zu überzeugen :)
    Tolle Idee! Mehr davon!

  • Also, wenn ich ganz ehrlich bin, ich würde dieses Set gerne gewinnen wollen, damit ich mal was für *mich* basteln kann. Ich hab solche Tierchen auch schon öfter verarbeitet, vorwiegend hab ich Ketten daraus gemacht (geht ganz einfach, in dem man nen kleinen Haken reindreht) und diese dann verschenkt. Nun sind ja die Tierchen wirklich nicht unbedingt günstig, (obwohl ich auch immer fleißig auf Flohmärkten gucke) und das ganze andere Bastelzubehör auch nicht, da kommt schon was zusammen. Für andere Menschen als Geschenk gebe ich das gerne aus, mir selbst hab ich das aber noch nie gegönnt. Deswegen würde ich mich über dieses Set total freuen und auf jeden Fall auch so ein süßes Glas machen und wahrscheinlich noch ein hübsches Schälchen oder so =)

  • Sehr schick, sowohl Serviettenringe als auch Dosen! Ich finde Julianes 60.Geburtstag-Gewächshaus-Party eine wundervolle Idee, bin aber selber gerade auf der Suche nach Location und Deko für unsere Hochzeit im nächsten Jahr und da würde das Bastelset vom Style genau unseren bisherigen Vorstellungen entsprechen.

  • Ich habe die DIY Inspiration schon bei meinem letzten Besuch auf bildpoeten.de gesehen und war ganz aus dem Häuschen.
    Mit dem Laptop auf dem Arm lief ich zu meinem Mann und sagte:
    „Schau mal, ist das nicht total niedlich, süß, hübsch und ’schreit‘ Alice?“
    Mein Mann und ich wollen eine große Hochzeitstagsparty geben und alles soll im Alice im Wunderland Stil sein. Also, viele bunte Blumen, Pilze, Vintage Deckchen……..und diese bezaubernden Serviettenringe.
    Die Tische für die Gäste werden nach Alice im Wunderland Figuren gestaltet.
    Z.Bsp. der weiße Hase, die Raupe Absolem etc….
    Damit die Gäste die Tische dann auch erkennen, würde ich gern die Serviettenringe mit den verschiedenen Figuren gestalten.
    Mein Mann meinte, er könnte sich das noch nicht so richtig vorstellen.
    Wenn ich aber das Gewinn Set hätte, könnte ich fleißig basteln und ihn so von dieser wunderbaren Idee überzeugen.
    Allein die Serviettenringe mit dem Spitzendeckchenmuster treiben mir schon die Tränchen in die Augen vor Freude.
    Also bitte, bitte, bitte, helft mir dabei meinen Mann zu überzeugen und lasst mich dieses großartige Set gewinnen.

    Alles liebe und macht weiter so.
    Die Website, die DIY Ideen sind einfach bezaubernd.

    • Wow, Alice im Wunderland klingt wirklich großartig!!
      Ich hab es ja schon ein paar mal geschrieben, bitte bitte Fotos davon, ich will das alles sehen (am liebsten natürlich selbst fotografieren hihi).
      Madita, ich wünsch dir noch unglaublich viel Spaß dabei dein tolles Fest zu planen und zu gestalten, das wird bestimmt traumhaft.

      Liebe Grüße,
      Susann

  • Vielen Dank für diese tolle Inspiration – sie kam genau zum richtigen Zeitpunkt, denn dieses Jahr haben meine Freunde und ich beschlossen, uns etwas selbst-gebasteltes zum Weihnachtsfest zu schenken! Deswegen hatte ich mir die DIY-Anleitung schon sehr genau angeschaut und durch weitere „Recherchen“ gedanklich um Vasen und Baumanhänger mit Spitzenmuster ergänzt!
    Dass es jetzt dieses wunderschön gestaltete Zubehörset zu gewinnen gibt macht die ganze Bastelaktion noch etwas spannender….!

    Viele Grüße!

  • Das Los hat entschieden! MARINA ist unsere glückliche Gewinnerin des tollen DIY Sets! Herzlichen Glückwunsch liebe Marina und bei allen anderen bedanken wir uns herzlich für’s Mitmachen!

    We want to announce MARINA as the lucky winner of the fantastic DIY set! Congratulations to you Marina and we thank all the others for joining our raffle!

  • Zum Glück hat das Los entschieden, denn bei euren ganzen Vorschlägen, hätte ich gar nicht gewusst, welcher mir am besten gefällt. Ich bin wirklich total begeistert von all den tollen Ideen und grad ein wenig traurig, dass es nur eine Gewinnerin geben kann, am liebsten würde ich euch allen so ein tolles Set schicken!! Da muss ich mir wohl schnell etwas neues ausdenken =)
    Also vielen vielen Dank für eure rege Beteiligung und Marina, HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH und ganz viel Spaß beim Basteln!!

  • Herzlichen Glückwunsch! Dann werd ich wohl an meinem Geburtstag selbst basteln ;)
    Aber die Anleitung hätte mich aus designteschnischen Gründen besonders interessiert – die sieht sehr hübsch aus :)
    Herzlichst Juliane

Schreibe einen Kommentar