Vor einigen Wochen bin ich auf die bezaubernden Zwirne von GARN & MEHR gestoßen, die ich euch heute gern vorstellen möchte. Vielleicht fragt ihr euch im ersten Moment, was Garne mit einer Hochzeit zu tun haben aber es gibt unendlich viele Möglichkeiten sie zum Verschönern eures Festes einzusetzen. Vor einer Weile habe ich gezeigt, wie man Papier besticken kann, vielleicht sind euch die edlen Garne dort schon aufgefallen! Auch die gezwirbelten Garne kann ich mir schön als Highlight auf einer Save The Date Karte vorstellen. Oder ihr könntet damit eure Gastgeschenke verschnüren, Namensschilder festbinden, eine Candy Bar dekorieren und und und.

Photo: Yannic Schon & Susann Probst
Photo: Yannic Schon & Susann Probst

Mich hat das Thema total neugierig gemacht und ich konnte es mir nicht nehmen lassen Birgit Hahn, der Gründerin des Labels GARN & MEHR, ein paar Fragen zu stellen.

Birgit, wann und vor allem wie kamst du auf die ungewöhnliche Idee dein Label GARN & MEHR ins Leben zu rufen, was hat dich dazu inspiriert?

Birgit: Seit ich denken kann liebe ich es Dinge mit meinen Händen herzustellen, zu basteln und kreativ zu sein, besonders mit Papier und Stoff.
Meine Mutter, Oma und Tante, alle ursprünglich aus Berlin, haben alle eine Schneiderlehre gemacht und einen ziemlich großen Teil ihres privaten oder beruflichen Lebens mit Nähen verbracht. Das Geräusch einer großen Schere, die Stoff schneidet und das Surren der Nähmaschine gehörte zu meiner Kindheit.
Meine Oma war sehr patent und einfallsreich. Mit nur drei Dingen – Pattex, Leukoplast und Bindfaden – hat sie alles repariert, was in ihrem männerlosen Haushalt anfiel. Wenn sie bei uns zu Besuch war, hat sie immer mit Liebe und Hingabe das Nähkästchen meiner Mutter aufgeräumt. Garne aufgerollt, Gummis zusammengebunden, Knöpfe sortiert.

Nachdem ich Grafik-Design studiert hatte, habe ich zusammen mit Kommilitonen eine Agentur gegründet, dann in einigen Design-Agenturen Erfahrungen gesammelt und später wieder selbständig gearbeitet. Doch ich arbeitete nur noch am Computer. Mit Geburt meiner Tochter 2004 und 3 Jahre später meines Sohnes, kam ich ganz natürlich wieder zum Basteln, Dekorieren und zur Handarbeit.
Dann konnte ich ins Produktdesign von Wohnaccessoires und Geschenkartikeln einsteigen und habe gemerkt, wieviel Freude es mir macht, Dinge in diesem Bereich zu kreieren. Bakers Twine kannte ich aus den USA und fand es ein wunderbares Material, das man eigentlich für alle Selbstmachprojekte und Dekorationen verwenden konnte. 
Aber es war vor 2 Jahren noch schwer zu beschaffen und ich brauchte für all meine Ideen auch immer wieder neue Farben dieses tollen Garns. Leider gab es sie nur in den großen Aufmachungen von 220m pro Rolle.
Ich habe mich in Deutschland auf die Suche nach einem Produzenten gemacht und ihn in einem wunderbaren kleinen Familienbetrieb gefunden. Eine Zwirnerei, die ihr Handwerk versteht. Dazu kam ein Garnlieferant, der das Material Oeko-Tex zertifiziert liefern konnte. Mein Bauchgefühl war im Sommer 2012 so sicher, dass ich in Bäckergarn investiert habe und es in 18 Farbstellungen produzieren ließ. In einer kleinen Aufmachung von 45m, im nostalischer Erscheinung wie die einer alten Nähgarnrolle. Für den Preis einer großen Rolle sollte man drei Farben Bäckergarn kaufen können.

Was wäre eine von den tausend Möglichkeiten dein Leben zu verschönern?

Birgit: Eine zur Jahreszeit passende Wimpelgirlande aus Papier oder eine Seidenpapier Quastengirlande mit Bäckergarn ist immer eine einfache und sehr schöne Dekoration. Aber ich mag es auch einfach, 3 Garnrollen in einer schönen Farbkombi auf einem unserer schlichten Holzständer auf dem Schreibtisch oder dem Sideboard zu haben. Eine Hommage an alles Selbstgemachte, an alle meine Kindheitserinnerungen, an alte Nähkästchen, als Möglichkeit jederzeit loslegen zu können.

Photo: Yannic Schon & Susann Probst
Photo: Yannic Schon & Susann Probst

Ich persönlich könnte mich zwischen den 18 wundervollen Garnen nicht für eines entscheiden aber wenn du es müsstest, welches wäre dein Lieblingsgarn? Gibt es abgesehen davon einen aktuellen Trend?

Birgit: Oh, das ist schwer – ich gehe da mit meinen Farbvorlieben nach den Jahreszeiten. Aber der Klassiker Rot-Weiß und Schwarz-Weiß geht immer. Ansonsten verkaufen sich alle Farben ähnlich gut. 
Eine absolute Überraschung war, dass der ungebleichte Leinen-Zwirn unser Verkaufsschlager geworden ist. Vielleicht weil er so absolut basic ist und mit der Banderole und der Typografie eine Einheit bildet. Mein Mann lacht jetzt noch, weil ich ihn zwar ins Sortiment aufgenommen hatte, weil er mir in seiner Schlichtheit so gefiel, ich aber irgendwie Bedenken hatte, dass irgendjemand anderes ihn überhaupt kaufen würde.

Susann: Ich kann die Liebe zum Schlichten sehr gut verstehen! Bisher habe ich oft einfaches Packband genutzt, was aber ziemlich grob daher kommt. Du glaubst nicht, wie sehr ich von deinem edlen und eleganten Leinen-Zwirn begeistert bin!

Photo: Yannic Schon & Susann Probst
Photo: Yannic Schon & Susann Probst

Neben den bunten Zwirnen bietest du auch noch hübsche Kraftboxen zum Verpacken allerlei Dinge an. Mit kleinen Gastgeschenken befüllt könnte ich sie mir gut auf einem Hochzeitstisch vorstellen! Hast du vor dein Sortiment noch zu erweitern?

Birgit: Das ist eine gute Frage. Der Name „GARN & mehr“ implementiert es ja, dass da noch mehr kommt. Die Kraftpapierboxen und Holzständer sind ein Anfang. Aber auch mein Blog „Schere, Garn, Papier“ gehört für mich zum „mehr“ dazu. Hier teile ich meine kreativen Ideen mit und ohne Garn mit meinen Lesern und freue mich, mich hier so richtig ausleben zu können. Ich habe das ja schon mein ganzes Leben lang gemacht, nur jetzt kann ich es dokumentieren und weitergeben. Beim Produktsortiment würde ich gerne, wenn es passt andere deutsche Familienbetriebe aufnehmen und deren Produkte anbieten. Wichtig ist für mich, dass mein Label langsam und organisch wächst. Es muss einfach passend und stimmig sein.

Wie hat sich dein Leben durch GARN & MEHR verändert?

Birgit: Ich bin sehr glücklich, dass ich diese Idee verwirklicht habe, die mir seitdem viele Türen zu Gleichgesinnten öffnet, die ebenfalls ihrer inneren Stimme gefolgt sind und mit viel Liebe und Hingabe neue Wege gehen. Ich freue mich, dass ich ein Teil davon sein kann.

Außerdem habe ich das Gefühl, dass ich Beruf, Berufung und Familie viel besser unter einen Hut bringen kann. Natürlich stellt die Organisation aller To-Dos weiterhin viele Herausforderungen, aber das Tempo kann ich ja eigentlich selbst angeben.

Photo: Yannic Schon & Susann Probst

Birgit, ich werde ganz sicher noch viele Bastelprojekte mit Hilfe deines Garns verwirklichen und danke dir für die Idee, den Mut und natürlich, dass du uns einen so persönlichen Einblick in dein Label gegeben hast.

Gern möchte ich drei der wundervollen Bäcker-Garne in einer Geschenkbox aus Holz mit einem Leser oder einer Leserin teilen! Mit dem dazugehörigen Garnrollenständer lässt es sich nicht nur perfekt basteln, so könnt ihr eure gezwirbelten Garne außerdem noch schön präsentieren. Denn auch auf der Rolle sehen sie sehr dekorativ aus!

Um an der Verlosung teilzunehmen, möchte ich lediglich bis zum 21. April 2013 von euch wissen, was euch an Birgits liebevoll ausgewählten Garnen so gut gefällt und bin wie immer gespannt auf eure Dekoideen dazu! Ganz nach dem Motto von GARN & MEHR „Tausend Möglichkeiten dein Leben zu verschönern.“ Ich wünsche jedem viel Glück!

Photo: Yannic Schon & Susann Probst

28 Kommentare

  • Ich mag die Garne auch sehr gerne. Gerne als schöne und SCHLICHTE Verpackung mit Packpapier oder einem schwarzen oder weißen Papier. Gerne auch als Verzierung um eine selbstgebastelte CD-Papp-Hülle. Die Variante mit dem Knopf gefällt mir hier sehr gut – sie kommt gleich auf meine Merkliste ;)
    Herzlichst Juliane

  • Oh, da möchte ich auch gerne mal an einer Verlosung teilnehmen…
    Ich finde die Garne nämlich ganz entzückend, vorallem in der Geschenkbox.
    Ich glaube vor allem durch den Retro-Touch und den nostalgischen Gefühlen die dabei hochkommen, meine Oma hatte nämlich auch eine große Nähkiste in der jede Menge Garn, Nadeln und Knöpfe Zuhause waren – alles immer super ordentlich sortiert. Daran erinnern mich die schönen Garne!
    :)

  • Ein toller Bericht – bin gestern erst auf Garn & mehr in einem anderen Zusammenhang gestoßen und musste schon die Finger still halten, um nicht auf einmal alle Farben zu bestellen.

    Ich kombiniere solche schönen Garne auch gern als Detail bei Blumensträußen oder ganz aktuell bei einem schönen getrockneten Waldblumenstrauß, den ich in ein großes, ehemaliges Jogurth-Glas platziert habe, welches mit schönem Garn um den „Flaschenhals“ dekoriert ist.

    Besonders gern mag ich daran, dass es einfach immer irgendwie natürlich und völlig unkitschig ist :)

  • Oh die sind ja wundervoll. Ich habe schon vor 2 Jahren beim Scrapbooking dieses wundervolle Garn entdeckt. Damals konnte man sie Meterweise von großen Rollen kaufen. Leider gibt es meinen Scrapbooking Laden nicht mehr,
    Ich verwende diese Garne gerne für Karten und Geschenke. Auch bei der Deko machen sie sich ganz großartig.
    Die Farbauswahl von Birgit ist ja fantastisch. Wenn ich das so sehe, hätte ich am liebsten von jeder Farbe eine Rolle bei mir. :-)

  • Mich erinnern sie ein wenig an die rot-weißen Bonbon-Stangen. Das ist zuckersüß! :)
    Ich habe gerade einfache Konservendosen gesammelt und teilweise schon angemalt. Eigentlich wollte ich Löchermuster reinbohren und ein Teelicht reinstellen, aber mit Bändern verzieht ist das sicherlich auch eine herrliches Schmuckstück!

  • Man macht sich immer Gedanken, was man lieben Menschen zu einem Anlass oder einfach mal so schenken soll. Und meistens ist es so das man viel zu weit weg denkt und auf die einfachsten Ideen nicht kommt. So geht es mir zumindestens immer. Die Geschenke können schlicht und einfach sein und Garn macht einfach so viel aus wie auf den Bildern zu sehen, es ist nicht viel, jedoch ist der erste Eindruck schon enorm. Mir hat es echt Spaß gemacht den Beitrag durchzulesen und irgendwie hab ich nun neue Ideen im Kopf die ich gerne verwirklichen möchte. Deswegen möchte ich gerne bei der Verlosung teilnehmen.

  • Die Garne sind wundervoll. Sie sehen herrlich natürlich aus und wirken sehr nostalgisch. Alleine schon als Deko auf meiner alten Wippfuß-Nähmaschine kann ich sie mir wunderbar vorstellen. Auch zum Geschenkeverpacken oder aber um Selbstgenähte Dekoartikel aufhängen zu können, wären sie perfekt.

  • Ich liebe diese Garne, und in der Vergangenheit waren diese sehr schwer zu bekommen. Und jetzt dank Garn und Mehr ist es super einfach man bekommt die Garne in gaaaanz vielen wirklichen tollen Farben ( früher war man froh über die rot weiße Kombi) da kann man ähh Frau sich gar nicht entscheiden. Ich hüpfe mal in den Lostopf und wünsche allen einen tollen Freitag.
    Iris

  • ich finde es nach wie vor sehr faszinierend, wie diese Kleinigkeiten einem das Leben versüßen können :) So ein Garn gehört finde ich einfach in jeden Haushalt. Egal ob als Geschenkband, Verzierung an Flaschen, als Aufhängeschnur für Bilder und Mobilés oder wofür ich es auch supergerne benutze: auf Balkonien als Rankhilfe bzw. um Pflanzen festbinden zu können :)

  • Sie sind einfach wunderhübsch! Und ich könnte sie so gut gebrauchen, um mit meiner besten Freundin ihre Hochzeits-Giveaways (selbstgemachte Hochzeitsmarmelade) zu verpacken! :)

  • Ich habe hier bereits das Garn in Rot-Weiß liegen. Allerdings geht es so langsam dem Ende entgegen.. man kann es aber auch wirklich überall nutzen. Und immer wenn ich es für Geschenke genutzt habe gab es Kommentare wie „Wo hast du denn das schöne Garn her?“. Das ist wirklich sehr amüsant. Es macht einfach Spaß. :)

  • …es ist einfach auf jeder verpackung das ,,i“ tüpfelchen. Ich danke auch das ich Garn und mehr durch Euch entdeckt habe. …und find es schön die Chance auf einen Gewinn zu haben. :)

  • So viele schöne Farben – da ist wirklich für jeden was dabei! Das macht Lust auf’s Selber-Ausprobieren – ob als wunderschöne Verpackung für kleine Mitbringsel für Freunde oder als Fotoaccessoires.. Schon lange wollte ich außerdem eine Kuchen-Girlande selbst ausprobieren – mit diesen schönen Garnen würde das bestimmt ein besonderer Hingucker! Wiedermal superschöne Fotos übrigens!! :)

  • Ich finde jede Farbe passt zu jedem Anlass, egal ob Weihnachten, Babygeschenk, Deko oder als Schuhsenkel :-) Es passt einfach immer!
    Guter Tipp: Garnschleife um Muffinförmchen wickeln – kleines Geschenk für die Nachbarn.

  • Wunderbar… mein Opa ist Schneidermeister, mitterweile 93 Jahre alt und natürlich schon ewig nicht mehr im Beruf.
    Das erinnert mich total an meine Kindheit (ich bin heute 33), denn als Kind war ich oft in seinem Laden… wenn ich die Garnrollen hier sehe, glaube ich sogar, den Laden wieder riechen zu können… *hach*

    Die Dekoideen sind unerschöpflich – aber ich würde wohl meine Bilderpakete damit verschönern, bevor ich sie meinen Kunden übergebe. :)

  • Ich habe Birgit auf einem Event kennengelernt, da hat sie gerade angefangen ihre wundervollen Garne zu vertreiben und mir hatten damals am besten die Garnrollenständer (die hatte keiner!) gefallen und ich sagte ihr, sie solle sie vertreiben :-). Mir gefallen die Stärke und Qualität der Garne und das es wirklich jede erdenkliche Farbe zu kaufen gibt. Liebe Grüße und vielen Dank für dein tolles Give-Away, Birgit

  • Die Garne sind einfach wundervoll, sie lassen alles toll aussehen! Mich begeistern die vielen Farben, von denen einfach immer perfekt passt. Habe gerade gestern einer Freundin ein Gartenbuch und einen Kräutertopf geschenkt und beides in Pergamentpapier eingewickelt und mit blau-weißem Garn verziert. Sieht sehr hochwertig aus und gibt leicht das Gefühl, es sei selbst gemacht und frisch aus der Küche. :-)

  • Über garn & mehr bin ich auf eure Seite gekommen und ich muss sagen, es gefällt mir super :-) ich hab auch eine rolle in schwarz und eine rote. Am liebsten verpacke ich damit unsere lunchpakete und weckgläser. Aber auch für Geschenke nehme ich das garn sehr gerne. Daher wurde ich mich über einen Gewinn sehr frei freuen. Liebe grüße, frankka vom berch
    freuen :-)

  • Das Garn ist einfach wunderbar und durch die vielen verschiedenen Farben findet sich zu jedem Projekt der passende Ton ! Ich habe ständig viel hübsch zu verpacken und wickele die Schachteln gerne ein und bändele Etiketten an und auch als Hochzeitstischdeko sind sie schon als „Servietten-Ring“ zum Einsatz gekommen …
    Die Garnständer sind für mich ideal – so habe ich alles gleich wieder tiptop aufgeräumt und im Blick ;)

    Schmucke und herzliche Grüße
    Stefanie

  • Die Garne sind nicht neu, aber in ihrer Aufmachung so wunderbar präsentiert, dass sie zu etwas ganz Besonderem werden. Einfach zauberhaft!!

  • Birgits Leidenschaft für diese Garne kommt im Interview wunderbar herüber. Und die Garne sind wirklich zauberhaft. Bei mir würden sie wahrscheinlich zunächst Verwendung bei Basteileien mit den Kindern finden.

  • ich liebe diese garne total – habe bisher nur eins in rot-weiß. Ich mag sie so gerne, da sie einfache sachen wie ein tütchen oder ein geschenk total aufwerten! Und auch fürs „Wimpelkettenbasteln“ sind sie perfekt!!!
    Und auch einfache Kekse lassen sich mit den garnen schön zu einem „päckchen“ binden :D

    Vielen Dank für das tolle Interview (schön mal was hinter den Shop zu erfahren) und das Give away ^^

    Ina – whatinaloves.com

  • einfach mit liebe gemacht – das sieht man schon ganz alleine daran wie die garne verpackt sind, mit liebe zum detail: mit der hübschen banderole und auch noch einmal das logo auf der innenrolle

  • Hallo.
    Ich habe zur Hochzeit meines Bruders ein grosses Bild über das Brautpaar gemalt und ‚gebastelt‘. U. a. Habe ich die Anfangsbuchstaben ihrer Vornamen aus fester Pappe vorgezeichnet, dann ausgeschnitten und anschliessend mit Birgits Garn umwickelt. Das sah super aus und gab dem Bild einen 3-D-Effekt. Sie waren beide überglücklich und die Braut hatte sogar Tränen in den Augen.
    Alles Liebe aus Frankfurt!
    Annette

  • And the winner is….

    Das Los hat entschieden, wir gratulieren ganz herzlich MARINA zu ihrem Gewinn der tollen Garne von „GARN & mehr“! Viel Spass damit! Bei allen anderen bedanken wir uns herzlich für’s Mitmachen und die tollen Kommentare mit euren Ideen. Ein besonderer Dank geht natürlich an Birgit, die uns ihre wundervollen Garne zur Verfügung stellt.

    Our cordial congratulations to MARINA with the winning of the fantastic yarns of „GARN & mehr“! Have fun with it! We are very thankful to all for participating and for your great comments and ideas. A very special thanks is due to Birgit, the founder of „GARN & mehr“.

Schreibe einen Kommentar