Heute haben wir wieder eine kleine diy-Inspiration für euch.

Aber vorher möchte ich euch einmal kurz nach Mallorca entführen, wo letzten November das Bildpoeten-Treffen stattgefunden hat.

Während eines Ausflugs zum Strand haben Hanna Witte und ich die Zeit genutzt, die Fotos für diesen Beitrag zu schießen. Gleichzeitig haben die Anderen aber tatsächlich eine echte Flaschenpost am Strand gefunden! Sie war gar nicht so lange unterwegs und muss mit dem Sturm, der die Tage zuvor für reichlich Wellen gesorgt hat, in Portals Vells im Süden Mallorcas angeschwemmt worden sein.

Anfrage stellen

* Pflichtfeld

flaschenpost

Die Flaschenpost stammt von Raphael aus Deutschland und er erzählt darin von seinem Plan, ein professioneller Skipper zu werden und die Weltmeere zu besegeln. Dazu ist er gerade unter Segeln unterwegs von Kroatien in die Karibik nach Cuba und hat die Flaschenpost vor der Küste Sardiniens ins Meer geworfen. Immerhin hat die Flasche innerhalb einer Woche ihren Weg zu uns nach Mallorca gefunden – wie spannend!

Aber zurück zu unser Flaschenpost.

flaschenpost
Photo: Hanna Witte

Zugegeben, ins Meer werfen solltet man sie nicht, aber als kleine Überraschung, Save the Date-Alternative oder als Valentinstags-Geschenk kann sie sich schon sehen lassen. Dazu ist sie auch ganz schnell gemacht.

Ihr braucht:

– Kleines Fläschchen mit Korken
– Dünnen Draht
– Festeres Papier oder Pappe
– Schere oder Cutter
– Deko, wie Sand oder Konfetti

flachenpost
Photo: Hanna Witte

Und so gehts:

Druckt eine Botschaft, wie z.B. das Datum eurer Hochzeit als Save the Date oder ein spezielles Datum in entsprechender Größe auf ein Stück festeres Papier. Eine handgeschriebene Botschaft ist natürlich auch toll!

Schneidet die Botschaft so zurecht, dass sie gut in die Flasche passt.
Füllt das Fläschchen mit ein bisschen Deko, ich habe Herzchen-Konfetti benutzt.

Montiert die Nachricht an ein Stückchen Draht und steckt sie vorsichtig in die Flasche. Lasst dabei den Draht  über die Flaschenöffnung hinausragen. Jetzt nur noch den Korken drauf, den Draht kürzen und fertig ist die Flaschenpost.

Sie macht sich bestimmt auch gut als kleine Valentinstags-Überraschung nächste Woche!

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachmachen und unserem Flaschenpost-Absender Raphael immer eine handbreit Wasser unterm Kiel.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar